Girls Talk – Im Gespräch mit Paulina Kruszynski (Mitarbeiterin | Projekt Piñata)

GIRLS TALK

IM GESPRÄCH MIT

PAULINA KRUSZYNSKI

(PROJEKT PINATA)

Female Empowerment bleibt nicht auf Geschäftsführerinnen-Ebene stehen. Schließlich gilt es alle Frauen zu stärken, auch die eigenen Mitarbeiterinnen. Denn bestenfalls werden aus ihnen die Führungskräfte von morgen. Social Media bietet dabei viele Optionen, die es natürlich zu nutzen gilt. Im Rahmen der Beitragsreihe GIRLS TALK haben wir uns demnach nicht nur mit Unternehmerinnen, sondern auch mit den jungen Frauen aus dem Projekt Piñata-Team zusammengesetzt, um uns über ihre Ziele, Wünsche und die Social Media-Nutzung zu unterhalten. In welchen Netzwerken sind sie vertreten und wie setzt man Facebook & Co. je nachdem ein, um auf sich und das eigene Tun aufmerksam zu machen?

Paulina ist ganz frisch in der Projekt Piñata-Familie. Sie wird aber nicht verschont und gleich zum Interview rund um GIRLS TALK gebeten. Ob Deine Leidenschaft zur Musik oder Dein Verhältnis zu den sozialen Netzwerken: Wir wollen alles wissen. Tell us more!

 

SEI AUCH DU DABEI! GIRLS TALK

100 Speakerinnen für das Saarland und Umgebung

 

Die Person

Freue mich, dabei sein zu dürfen

Guten Tag, Paulina. Stell Dich kurz vor: Wer bist Du? Was machst Du beruflich?
Mein Name ist Paulina Kruszynski, bin 20 Jahre alt und aktuell als Praktikantin ganz frisch in der Piñatafamilie angekommen.

Wie kamst Du zu dem, was Du heute machst?
Ich bin beruflich gesehen noch nicht wirklich angekommen. Ich habe letztes Jahr meinen gewünschten Studienplatz leider nicht bekommen. Da Rumheulen aber nix bringt und das Leben weiter geht, hab ich entschieden, ich möchte ein Praktikum machen. So bin ich Teil der Piñatas geworden, freue mich dabei sein zu dürfen und gebe 2018 noch mal alles.

 

Girls Talk

Im Gespräch mit Kathrin Knieps-Vogelgesang (Innenleben Design)

Gibt es Vorbilder, die Dich beeinflussen bzw. beeinflusst haben ?

Mein Vorbild ist Hayley Williams von Paramore. Natürlich als Sängerin, da ich selbst Musik mache und ich musikalisch zu ihr aufschaue. Sie ist aber auch eine totale Powerfrau, die keine Angst hat, zu sagen, was sie denkt. Sie ist in der Rockszene eine der wenigen Frauen, die sich sichtbar gemacht und durchgesetzt haben.

Nutzt Du Social Media? Falls ja, wo bist Du vertreten ? Welches Netzwerk ist dein Liebstes ?

Ja, ich nutze Social Media.Youtube, Faceboook und Instagram nutze ich am häufigsten.

Was bringen Dir die sozialen Netzwerke ?

Faceboook und Instagram nutze ich für meine Band, wenn Gigs anstehen usw . Beide Netzwerke nutze ich zusätzlich noch gerne privat, natürlich auch zur täglichen Kommunikation.Wenn ich etwas bestimmtes lernen möchte, z.B. ein Gericht zu kochen oder mit Ölfarben zu malen, dann benutze ich am liebsten YouTube.

Kostenloses Webinar
rund um Hashtags auf Instagram 15. August 2018 | 12:30 Uhr

Wann wird Social Media für Dich zur Belastung?
Da der Informationsfluss nicht schläft, überfordert das einen schon manchmal. Wichtig ist nur, dass man selbst weiß, wann man eine Pause braucht.

Hast Du Dir Ziele für 2018 gesetzt mit Blick auf Dein Social Media?
Ja, tatsächlich hab ich mir etwas vorgenommen. Da ich über die Jahre ein relativ Social Media-müder Mensch und eher passiv unterwegs war, bin ich noch ein wenig verunsichert damit, was klar geht und was nicht. Ich will offener und selbstsicherer im Umgang mit den sozialen Medien werden und meine Band ein wenig nach vorne bringen. Ich glaub, ich bin da bei Projekt Piñata wirklich in guten Händen gelandet. Da kann ich auf jeden Fall was lernen!

Schreibe einen Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?